BEACH CLUB KRIENS
Beach Volleyball Verein

ÜBER UNS

Der Beach Club Kriens wurde am 1. August 2005 gegründet. Für das europäischen CEV Masters Turnier in Luzern wurden nebst dem Centercourt vor dem KKL Luzern zusätzliche Beach Volleyball Felder benötigt. Aufgrund privater Initiative und regionalen wie nationalen Sponsoren wurde im Schnellverfahren die damals bestehende Sandanlage (2 Felder) auf die heutige Dimension (6 Felder bzw. 69 x 26 m) erweitert. 

Um diese grösste Beach Anlage der Zentralschweiz zu bewirtschaften, betreuen und weiterzuentwickeln, gründete Sämi Schnyder den Beach Club Kriens. Seit der Gründung hat der Verein Unterhaltskosten und Ersatzinvestition für Netzanlagen, Sand, Umgebung usw. in der Höhe von rund 250'000.- getragen bzw. getätigt.

Eigentümerin der Beach Sport Anlage ist die Stadt Kriens. Der Beach Club Kriens verpflichtet sich seit 2005 in einem gemeinsam vereinbarten Vertrag für den ordentlichen Unterhalt inklusive Vermietung der Felder. 40% der Mieterlöse gehen zu Gunsten der Stadt Kriens, 60% fliessen in Unterhalt und Ersatz/Erweiterungsinvestitionen. 


UNSERE MITGLIEDER

Der BCK zählt aktuell rund 35 aktive Mitglieder. Alle unsere Mitglieder sind (in der Regel) aktive Beacherinnen und Beacher, welche in 4er Gruppen selber die Beachanlage nutzen. 

Jedes Mitglied ist dazu verpflichtet, an mindestens einem von insgesamt 12-14 Turniertagen ganztags (07:30 - 17:30h) zu helfen. 


UNSER VORSTAND 

Samuel Schnyder, Präsident (seit 2005, Gründer)
Corinne Häfliger (seit 2012)
Désirée Dubach (seit 2012)
Peter Häfliger (seit 2016)


UNSERE GENERALVERSAMMLUNG

Die jährliche Generalversammlung findet jeweils an einem Freitagabend Ende März bzw. Anfang April statt. Zwischen 17.30 - 20.00 Uhr holen wir die Anlage aus dem Winterschlaf. Danach schliessen wir das vergangene Vereinsjahr mit der ordentlichen Generalversammlung zusammen mit einem gemeinsamen Abendessen feierlich ab - beziehungsweise läuten die neue Saison ein.